Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bavaschôro

So, 09. Juni, 19:30 Uhr

Tickets kaufen

Bavaschôro

Konzert

Choro (der ältere Bruder des Samba) mit bayerischen Anklängen

Vier Jungs zeigen, dass Brasilien nach Bayern gehört (oder auch Bayern nach Brasilien, wie sie 2019 in São Paulo, Curitiba und Chapecó bewiesen haben). Von verschiedenen Stilrichtungen kommend, sind die Musiker von der Virtuosität und guten Laune der Choro-Musik gefesselt. Henrique de Miranda Rebouças, geborener Brasilianer, hat die wunderbare Heimat verlassen und sich hier in München niedergelassen. Trotz seiner authentischen und originalen Spielweise scheut er keine lokalen Volksmusik-Einflüsse und zeigt somit auch die Vielfältigkeit und Offenheit seiner eigenen Kultur. Ludwig und Xaver Himpsl sind durch ihre Band „Unterbiberger Hofmusik“ schon sehr früh über den brasilianischen Jazz-Trompeter Claudio Roditi (Dizzy Gillespie, Arturo Sandoval) mit dem Choro in Kontakt gekommen und sorgen familienbedingt für den bayerischen Nährboden. Unser halb-Bayer halb-Portugiese Luís Maria Hölzl trägt die kulturelle Verbindung im Namen und findet in der Choro-Musik die Freude und Leichtigkeit, die ihm im portugiesischen Fado zu kurz kommen.
Und so ergibt sich eine Band mit extrem interessanten Ingredienzen. Traditionelle Choros mit bayerischen Klängen: Bavaschôro ist ein Garant für Virtuosität, Vielfalt im Sound und Spaß beim Musik machen und hören.

 

Besetzung:
Ludwig Himpsl (Percussion, Horn, Tuba)
Xaver Maria Himpsl (Trompete, Flügelhorn, Piccolo)
Luis Maria Hölzl (Portugiesische Gitarre, Violine, Cavaquinho)
Henrique de Miranda Rebouças (siebensaitige Gitarre)

 

Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr

Sitzveranstaltung

©Phil Vetter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Eventbrite zu laden.

Inhalt laden

Näheres zur Veranstaltung

Tickets kaufen
Tickets: 17€
Ermäßigt: 15€(gültig für Schüler*innen, Studierende, Azubis und Schwerbehinderte ab 60%)
Beginn: So, 09. Juni, 19:30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Veranstalter: Kulturscheune Höchberg Newsletter
Parkplatzsituation:
Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen direkt vor der Kulturscheune, zudem ist im Wallweg absolutes Halteverbot. Da die Straße sehr eng ist, bitten wir darum umliegend einen Parkplatz zu suchen. Beispiele: Parkhaus Klinggraben, Tiefgarage Hotel Lamm, Parkplätze Hauptstr. ggü vom Rösner, Parkplätze entlang der Hauptstr., Parkplatz Heidelberger Str., Brunnengasse.

All diese Parkplätze sind fußläufig zur Kulturscheune.

demnächst in der kulturscheune

Sa, 20. April 2024
13:00 Uhr
Britta Manger

OHA! – ein Designmarkt

So, 21. April 2024
11:00 Uhr
Britta Manger

OHA! – ein Designmarkt